Der aktuelle Kurs: Ein Küchenschrank

Der Bau einer kompletten Küche ist für viele Holzwerker/innen die Königsdisziplin im Möbelbau. Es kommen unterschiedlichste Materialien zum Einsatz, es werden für den ganzen Raum verschiedene Möbel gebaut. Und nicht zuletzt baut man Möbel, die ganz andere Anforderungen haben als alles, was man sonst so im Haus findet.

In diesem Kurs geht es um die Grundlagen des Küchenbaus. Wie muss ein Korpus aussehen, welche Anforderungen werden an die Oberflächen gestellt und welche Materialien können verwendet werden.

Richtig spannend wird es bei den Oberflächen. Mit Linoleum bringt ihr Farbe ins Spiel. Furnierte Oberflächen erlauben eine Optik, die mit Massivholz nicht realisierbar ist. Mit dem richtigen Öl müsst ihr nicht vor jedem Wassertropfen Angst haben.

Zum Bau einer Küchenzeile mit Arbeitsplatte, Herd und Spüle wird es einen eigenen Kurs geben!

Kurslänge:ca. 4 Stunden 30 Minuten
Anzahl der Videos:8 Videos
Schwierigkeitsgrad:Fortgeschritten
Kursbeginn:28.04.2021
Kursende:16.06.2021
Verkaufssttart auf Vimeo:Der Kurs wird nicht als Einzelkauf verfügbar sein.

Ein paar Bilder

Da der Schrank im Kurs gebaut wird und der Kurs noch läuft, gibt es noch keine Bilder des fertigen Schrankes. Der 3D-Entwurf zeigt euch aber bereits wie der fertige Schrank in etwa aussehen soll. Klickt einfach auf die Bilder, dann könnt ihr sie etwas größer sehen.

In jedem Video wird ein einzelner Bauabschnitt mit einem Schwerpunktthema behandelt.  Es spielt also keine Rolle, ob ihr einen ähnlichen Schrank bauen möchtet oder ob euer Küchenschrank anders aussehen soll. Die gezeigten Techniken lassen sich auf eine Vielzahl von (Küchen-) Möbeln anwenden.

Diese Themen werden in den einzelnen Videos behandelt:

Oft gestellte Fragen zum Kurs

Kann man den Kurs später auch auch Vimeo kaufen?

Im Kurs verweise ich öfter auf andere Kurse. So zeige ich beispielsweise das Furnieren und Beschichten mit einem Vakuumsack. Wenn ihr diese Möglichkeit nicht habt, schaut ihr euch einfach das passende Video im Kurs “Kleine Furnierarbeiten” an und macht die Furnierarbeiten mit einfacheren Mitteln. Ähnlich ist es mit der Herstellung von Leimholzplatten. Auch das habe ich bereits in einem anderen Kurs ausführlich gezeigt und gehe in diesem Kurs nicht mehr im einzelnen darauf ein. Ähnlich verhält es sich mit dem Schubladenbau oder der Oberflächenbehandlung.Und genau aus diesem Grund werden wir  den Kurs nicht einzeln auf Vimeo anbieten.

Der Kurs ist für Fortgeschrittene, braucht man auch die großen Maschinen dazu?

Natürlich ist ein solches Projekt mit Maschinen wie einer Formatkreissäge und einer Hobelmaschine viel einfacher umzusetzen, als mit handgeführten Elektrowerkzeugen. Aber es geht auch mit einer kleinen Werkstattausstattung. Es dauert dann eventuell etwas länger.  Ihr könnt auch bei den verwendeten Materialien vom Kurs abweichen und statt selbst zu furnieren fertig furnierte Platten nehmen. Ihr könnt Multiplex statt Dreischichtplatte verwenden oder fertig gekaufte Leimholzplatten an Stelle von selbst hergestelltem Leimholz.

Wann wird es einen Kurs zur Küchenzeile geben?

Nicht jeder Kursteilnehmer interessiert sich für das Thema Küchenbau. Daher habe ich mich dazu entschlossen zwischen diesem Kurs und dem zweiten Kurs zum Küchenbau noch mindestens einen Kurs mit einem anderen Thema zu machen. So bleiben die Onlinekurse auch für diejenigen interessant, die gerade keine Küche bauen möchten. Im zweiten Kurs wird es dann auch um den Einbau der Spüle, des Kochfeldes und den Bau der Arbeitsplatte gehen. Einen Echschrank mit entsprechender Beschlaglösung werde ich euch auch zeigen.

Braucht man unbedingt das Jahresabo um den Kurs zu schauen?

Es spielt keine Rolle, ob ihr gleich ein Jahresabo macht, oder lieber Patreon benutzt. Mit beiden Abo-Varianten seht ihr die gleichen Inhalte und habt auch Zugriff auf das Forum, die Zusatzmaterialien und natürlich alle bisher erschienenen Kurse.

Alle Infos zur Kursbuchung bekommst du direkt über unsere  Startseite: