Der aktuelle Stand beim Küchenbau – leider wieder Lieferprobleme

Der aktuelle Stand beim Küchenbau - leider wieder Lieferprobleme

Der Küchenbau und der dazugehörige Kurs sollte eigentlich mitte Dezember abgeschlossen sein. Das sah bisher auch gut aus. Die Küchenzeile steht trotz einiger kleinerer Probleme. So wurde zum Beispiel der falsche Wasserhahn geliefert und musste getauscht werden. Dann war das Eckventil für den Wasseranschluss undicht und beim Waschbecken war das falsche Anschlussmaterial dabei. Das war aber alles nicht so dramatisch und konnte gelöst werden.

Nun hat sich aber ein neues Problem ergeben:

Normalerweise dauert eine Bestellung für Plattenmaterialien, die mein Holzhändler nicht a Lager hat, maximal zwei Wochen. Aufgrund von den uns allen derzeit leider gut bekannten Problemen ist es nun aber so, dass die Platten für die Wandverkleidung / Spritzschutz erst Mitte Januar verfügbar sind.  Das kannte ich so bisher nicht, ist aber bedauerlicherweise nicht zu ändern. Der Hersteller ist derzeit leider nicht in der Lage, alle Platten des aktuellen Sortimentes lagernd zu haben.

Ohne Platten, keine Hängeschränke

Ohne diese Platten können die Hängeschränke natürlich nicht aufgehängt werden. Es blebt also nichts anderes übrig, als zu warten. In der Zwischenzeit können aber einige kleinere Arbeiten erledigt werden.

  • Die Schubladen müssen noch ausgerichtet werden
  • Die Schubladen für den Unterschrank der Spüle müssen noch gebaut werden
  • Es fehlt noch ein Besteckeinsatz.

Das sind aber alles Dinge, zu denen es sich nicht lohnt ein Video zu machen. Das werde ich lediglich mit einigen Fotos dokumentieren.

Abschluss Ende Januar

Es wird also noch bis Ende Januar dauern, bis der letzte Teil des Kurses fertig sein wird. In diesem zeige ich euch dann die Besonderheiten des Aufbaus und vieles mehr.

Und so sieht die Küche bisher aus:

Was den Stauraum und die Benutzbarkeit angeht, sind wir bisher sehr zufrieden. Ungewohnt ist lediglich das Kochen mit dem Induktionsherd. Der integrierte Dunstabzug funktioniert besser, als wir uns das vorgestellt haben und ist sehr komfortabel. Die lange Wartezeit auf die fertige Küchenzeile und die vielen Arbeitsstunden haben sich auf jeden Fall schon gelohnt.

Eine Türzarge bauen [4] – Verleimen, Oberfläche und Einbau

Eine Türzarge bauen [4] - Verleimen, Oberfläche und Einbau

Im letzten Teil dieser Videoserie zeige ich euch die Fertigstellung inklusive der Oberflächenbehandlung der Durchgangszarge. Da der Raum recht klein ist, konnte ich den Einbau nicht filmen, sondern nur mit Fotos dokumentieren.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHRpdGxlPSJ2aW1lbyBWaWRlbyBQbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzc2MzY3MDY3NT9jb2xvciZhbXA7YXV0b3BhdXNlPTAmYW1wO2xvb3A9MCZhbXA7bXV0ZWQ9MCZhbXA7dGl0bGU9MSZhbXA7cG9ydHJhaXQ9MSZhbXA7YnlsaW5lPTEjdD0iPjwvaWZyYW1lPg==
Video abspielen

Eine Türzarge bauen [3] – Gehrungen schneiden, Risse füllen und Fehler machen

Eine Türzarge bauen [3] - Gehrungen schneiden, Risse füllen und Fehler machen

Man darf ruhig auch mal einen Fehler machen, solange man ihn auch selbst wieder behebt, oder dazu steht. Beim Bau der Zarge hatte ich einen kleinen Fehler gemacht, der aber schnell wieder behoben war. Welcher Fehler das war, das zeige ich euch in diesem Video. Aber eigentlich geht es um das Schneiden von Gehrungen und das Füllen von Rissen mit Hartwachs.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHRpdGxlPSJ2aW1lbyBWaWRlbyBQbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzc0OTUxNzA3Nj9jb2xvciZhbXA7YXV0b3BhdXNlPTAmYW1wO2xvb3A9MCZhbXA7bXV0ZWQ9MCZhbXA7dGl0bGU9MSZhbXA7cG9ydHJhaXQ9MSZhbXA7YnlsaW5lPTEjdD0iPjwvaWZyYW1lPg==
Video abspielen

Eine Türzarge bauen [1] – lange Werkstücke zuschneiden und aushobeln

Eine Türzarge bauen [1] - lange Werkstücke zuschneiden und aushobeln

Zugegeben, als Projekt ist eine Türzarge schon recht speziell. Aber ganz unabhängig vom Projekt könnt ihr auch in diesem Video einige interessante Arbeitsgänge sehen. Beispielsweise den Zuschnitt und das Aushobeln von langen Bauteilen. Und wenn ihr euch doch für den Bau einer Zarge interessiert, na umso besser. Es handelt sich allerdings um eine sogenannte Durchgangszange, also keine komplette Tür.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHRpdGxlPSJ2aW1lbyBWaWRlbyBQbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzc0NTAyODcyOD9jb2xvciZhbXA7YXV0b3BhdXNlPTAmYW1wO2xvb3A9MCZhbXA7bXV0ZWQ9MCZhbXA7dGl0bGU9MSZhbXA7cG9ydHJhaXQ9MSZhbXA7YnlsaW5lPTEjdD0iPjwvaWZyYW1lPg==
Video abspielen